InBeauty, Fashion

Outfit & Haar: Granny Grey.

Granny Grey Hair? Seit 2 Jahren ist die Omi-Haarfarbe neben den ganzen Pastelltönen in den Haaren nicht mehr wegzudenken. Tatsächlich spielte ich mal mit dem Gedanken, mir die Spitzen Grau färben zu lassen. Nach einer Beratung vom Friseur wurde mir allerdings recht schnell klar: Für meine dunklen Haare ist das leider nichts. Es bräuchte zig Blondierungssitzungen bis meine Haare so hell und ohne Gelbstich rauskämen, dass der Grauton gut erkennbar sei. Da ich so schon mit trockenen Haaren und Spliss zu kämpfen hatte und ich das meinen Haaren nicht noch zusätzlich antun wollte (ganz zu schweigen vom krassen Preis), entschied ich mich dagegen.

Wenn schon Granny Ombré, dann nur auf der Haaroberfläche und nur für einen Tag! Eine  gute Lösung bietet da das 1-Day Spray aus der Colovista Serie von L’Oréal Paris, das es neben der Farbe #Greyhair auch in vielen anderen Nuancen gibt.

Einziges Manko: Das Spray klebt ein wenig und man sieht leider, dass es aus der Dose kommt. Nichtsdestotrotz ‘ne coole Sache, wenn man etwas Neues mit den Haaren probieren möchte. Manchmal beneide ich Frauen mit blonden Haaren, die sich jede Haarfarbe aussuchen können ohne sie vorher blondieren zu müssen. Meistens finde ich meine dunklen Haare aber dann doch ganz schön 🙂

Passend zu den Haaren gibt’s ein Outfit in Grau und Schwarz mit Glockenärmeln und Kleid.


 

Kleid – H&M / Pullover – Mango / Tasche – Envy

Schuhe – Tommy Hilfiger / Ring – Bikini Berlin / Uhr – Nicole Vienna

 

0

You may also like

Leave a Reply